Ein kleiner Blick zurück

Seit circa 50 Jahren belichten, entlüften und entrauchen esser Lichtkuppeln innenliegende Räume in unterschiedlichsten Gebäudearten. Und das Gute daran, sie erfüllen in vielen Fällen auch heute noch einwandfrei ihre Funktion. Natürlich unterlagen diese hochwertigen Produkte im Laufe der vielen Jahrzehnte dem Wandel. Vom Einsatz der ersten rheinland Lichtkuppeln in den 50er Jahren bis zur heutigen, modernen essertop® 4000 hat sich vieles getan. Neue Lichtkuppel-Generationen passten sich an veränderte Bau- und Konstruktionsweisen an. So erfüllten sie wachsende Ansprüche an das Wohn- und Arbeitsklima, wie auch höhere Auflagen in den Bereichen Sicherheit, Energieeffizienz und Brandschutz.

Eine der herausragenden Eigenschaften aller esser Lichtkuppeln war und ist die Kompatibilität alter und neuer Systeme oder Serien. Beschädigte Kuppeln können problemlos ausgetauscht werden. Durch einfache Umbaumaßnahmen wird der Komfort oder Nutzen von Lichtkuppeln erweitert.

Esser Lichtkuppeln im Wandel der Zeit

 

 

1961 bis 1965: Serie rheinland Lichtkuppel

 

1965 bis 1971: Serie rheinland Lichtkuppel

 

1971 bis 1990: Serie esserplus

 

1971 bis 1987: Serie essernorm

 

1987 bis 1998: Serie essernorm

 

1990 bis 1998: Serie essertop®

 

1998 bis 2006: Serie essertop® 2000

Kontakt

Unsere Spezialisten im TEC-TEAM haben die Antworten zu Themen wie Belichtung, Belüftung, Entrauchung und Entwässerung von flachen Dächern. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

TEC-TEAM Handel
02131-183-331
TEC-TEAM Projekt
02131-183-332
TEC-TEAM Technik
02131-183-334
TEC-TEAM After Sales
02131-183-362
TEC-TEAM Export
02131-183-201