Innovation aus Tradition

1960
Die Klaus Esser KG in Neuss entwickelt und produziert die ersten Lichtkuppeln im deutschen Markt. Unter der Marke Esser folgen viele wegweisende Neuentwicklungen und Innovationen auf den Gebieten Belichtung, Belüftung, Entrauchung und Entwässerung von Flachdächern.

1971
Klaus Esser entwickelt mit der esserplus® Lichtkuppel die erste Lichtkuppel mit innovativem Lüfterrahmen für eine verbesserte Luftdichtigkeit und damit Energieeffizienz.

1973
Klaus Esser erhält den ersten deutschen Marketingpreis, die höchste Auszeichnung, die in Deutschland für herausragende Marketingleistungen vergeben wird. Die Liste der Preisträger liest sich wie das Who is Who der deutschen Wirtschaft.

1980
Die Eternit AG erwirbt die Klaus Esser KG und erweitert sein Produkt- und Leistungsportfolio um den Geschäftsbereich Flachdachelemente.

1981
Die Klaus Esser KG wird zum Geschäftsbereich Flachdachelemente der Eternit AG und verlagert ihren Produktionsstandort vom Ortsteil Neuss-Norf in das Eternit Werk am Berghäuschensweg in Neuss.

1998
Die umfangreiche Angebotspalette von Eternit Flachdachelementen wird neu strukturiert. Es entsteht ein universell einsetzbares modulares Baukastensystem für Neubau und Sanierung.

1999 
Aus dem Geschäftsbereich Flachdachelemente der Eternit AG wird die eigenständige Gesellschaft Eternit Flachdach. Die Eternit Flachdach entwickelt das erste Lichtband-System mit einer thermischen Trennung aller Aluminium-Profile und bringt es zur Marktreife.

2004
Die Eternit Flachdach konzentriert sich auf die technische Weiterentwicklung der Lichtkuppel und bringt die Esserhome als erste vierschalig verglaste Lichtkuppel auf den Markt. Der Lichtbandspezialist INDU LIGHT wird als Kooperationspartner für die Entwicklung und Produktion von Lichtbändern gewonnen. 

2006
Mit der Entwicklung und dem Produktionsstart der Lichtkuppelgeneration 4000 manifestiert die Eternit Flachdach ihre Vorreiterrolle: Diese erste Lichtkuppel ihrer Art – mit thermisch getrennten Lüfterrahmen – ist ein Meilenstein in Sachen Wärmeschutz.

2007
Die Eternit Flachdach eröffnet ihr neues Vertriebs- und Verwaltungszentrum am Berghäuschensweg in Neuss. Neben einer modernen Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter entsteht ein leistungsfähiges Informations- und Trainingszentrum für Kunden und Geschäftspartner. 

2008
Im Dialog mit Marktpartnern startet die Eternit Flachdach die Kampagne „Clever Sanieren“ zum Thema Flachdachelemente: Technisch verbesserte Produkt- und Systemlösungen ermöglichen die einfache und effiziente Sanierung mit Lichtkuppeln sowie den problemlosen Ersteinsatz.

2009
Thermoplan ist der neue Wärmedämmstandard für Lichtkuppeln im Markt. Die Eternit Flachdach setzt damit neue Maßstäbe für energie- und umweltbewusste Bauherren. 

2010
Mit dem deutschlandweit ersten zugelassenen Sanierungsrauchabzug erweitert die Eternit Flachdach ihr Sanierungsportfolio – und stellt damit dem Markt eine planungsrechtssichere Lösung zur Sanierung von Lichtkuppeln RWG zur Verfügung.

2012
Mit der Entwicklung und dem Produktionsstart der essertop® 5000 setzt Eternit Flachdach neue Maßstäbe. Die erste runde Lichtkuppel mit thermisch getrenntem Einfassrahmen überzeugt in Optik, Wärmedämmung und Produktqualität.

2013
Eternit Flachdach präsentiert die deutschlandweit erste Mobile-App für Planer und Verarbeiter zum Thema Lichtkuppel-Sanierung. Die App führt sicher und schnell zur passenden Sanierungslösung und sorgt so für einen reibungslosen und gut organisierten Modernisierungsprozess.

2013
Das Flachdachfenster essertop® 4000 Glas erweitert das Sortiment der Eternit Flachdach GmbH. Konzipiert für die Belichtung hochwertiger Wohn- oder Gewerbebauten überzeugt es mit zahlreichen Produktvorteilen, individueller Vielfalt und praktischem Zubehör.

2014
Essertop® 5000 Glas ist das erste runde Flachdachfenster mit Kunststoffrahmen. Es verbindet ästhetische und technische Aspekte stilvoll miteinander.

2015
Die Etex verkauft seine Tochtergesellschaft Eternit Flachdach GmbH an die französische Soprema Gruppe. Eternit Flachdach wird Teil von Adexsi, der Muttergesellschaft des Soprema-Geschäftsbereichs für Oberlichter und Entrauchungsanlagen.

2016
Die Eternit Flachdach GmbH firmiert um zur ESSERTEC GmbH. Der neue Unternehmensname verbindet die Historie zu Klaus Esser mit der aktuellen und zukünftigen Produktphilosophie.

2017
ESSERTEC präsentiert mit essertop® und essersky® wegweisende Neuentwicklungen in den Bereichen Lichtkuppeln und Flachdachfenster. Damit gelingt es, das klassische Fassadenfenster auf das Flachdach zu übertragen.

Kontakt

Unsere Spezialisten im TEC-TEAM haben die Antworten zu Themen wie Belichtung, Belüftung, Entrauchung und Entwässerung von flachen Dächern. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

TEC-TEAM Handel
02131-183-331
TEC-TEAM Projekt
02131-183-332
TEC-TEAM Technik
02131-183-334
TEC-TEAM After Sales
02131-183-362
TEC-TEAM Export
02131-183-201