Größere Räume dank Tageslicht

Ein sicheres neues Dach haben die Kinder und Erzieher des AWO Familienzentrums „Bunte Welt“ in Bottrop nach der Sanierung wieder über dem Kopf. Dabei wurde der Charakter des 70er-Jahre-Baus nicht verleugnet, sondern durch Lichtführung und klare Farbgestaltung gestärkt. Der eingeschossige Pavillon fügt sich in angemessener Maßstäblichkeit in das kleinteilige Wohngebiet südlich der Bottroper Innenstadt ein und bietet 70 Kindern eine kreativ-bespielbare Umgebung. Um in den Erschließungsflächen die natürliche Belichtung zu optimieren, wurden insgesamt 16 neue Lichtkuppeln von ESSERTEC in das flach geneigte Dach eingepasst – so wirkt der Klinkerbau im Gesamteindruck offen, großzügig und hell.

 

Der kompakte Baukörper besteht aus einer Struktur von vier gleichlaufenden, unterschiedlich langen Gebäudeteilen, die mit einem gemeinsamen Dach aus acht flach geneigten Flächen verbunden sind. Zugänglich sind die Gruppenzonen durch einen davor quer stehenden Riegel, der, wie die anderen Gebäudeteile, größtenteils nur über die Giebelseiten belichtet wird. Dafür, dass das Herz des AWO Familienzentrums – der weitläufige gemeinsame Erschließungsbereich – nicht im Dunkeln liegt, sorgen die mal spielerisch versetzt, mal in Reihe angeordneten Oberlichter von ESSERTEC. Von den 13 opalen Lichtkuppeln in der Größe von 90 x 90 Zentimeter lassen sich vier mit einem elektrischen Öffnersystem (300 Basic) steuern und so neben natürlichem Licht auch frische Luft in die Räume holen. Zusätzlich kamen in den Wasch- und WC-Räumen weitere 3-schalige Lichtkuppeln zum Einsatz.

Bautafel

Projekt:
Dachsanierung des AWO Familienzentrums Bunte Welt, Bottrop

Bauherr:
AWO Gelsenkirchen / Bottrop

Produkt:
16 Lichtkuppeln essertop® mit neuen PVC-Aufsetzkränzen

Ansprechpartner

Unser TEC-TEAM beantwortet gern Ihre Fragen:

Telefon: 02131-183-333

E-Mail: vertrieb@essertec.de