Design Flachdachfenster

Design-Flachdachfenster

Tageslichtspots

lightube®

Lichtbänder

Lichtband für geheizte Gebäude

Lichtband für ungeheizte / schwach geheizte Gebäude

Rauch- und Wärmeabzüge

Öffnung zur Rauchableitung für Treppenhäuser

Öffnung zur Rauchableitung für Aufzugschächte

NRWG für Nichtwohngebäude: elektrisch

NRWG für Nichtwohngebäude: pneumatisch

Lamellen

Lamelle Dach

Lamelle Fassade

Lamelle Fassade

Neben der sicheren Rauch- und Wärmeableitung im Brandfall eignet sich die Lamelle fumilam® zudem als Zuluftöffnung in der Fassade. Wir bieten Ihnen dazu die passende professionelle Beratung und Unterstützung von der Planung bis zur Ausführung.

Kontakt / Außendienst-Suche

Produkt


Individelle Ausführungen in Maß und Technik. Verschiedene Rahmenvarianten und Lamellenausführungen passen fumilam® an die Anforderungen des Gebäudes an. Auf Wunsch ist die Lamelle eloxiert oder in nahezu allen RAL-Farben lieferbar. fumilam® ist zertifiziert nach DIN EN 12101-2.

 

fumilam® im Detail

 

Die Vorteile im Überblick:

  • 7 Rahmenvarianten zur Auswahl
  • Individuelle Lamellengrößen von 500 x 398 bis 2400 x 3500 mm
  • Isolierte Rahmen und Lamellen lieferbar
  • Auf Wunsch in allen RAL-Farben verfügbar
  • Hervorragende aerodynamische Wirksamkeit
  • Geringer Wartungsaufwand


Leistungsklassen nach EN 12101-2:

  • Aerodynamische Güte Cv bis 0,67
  • Funktionssicherheit RE 1000 (+ 10000)
  • Windlast 1500
  • Schneelast bis 500
  • Temperaturklasse bis T-25
  • Wärmebeständigkeit B 300

Kontakt / Außendienst-Suche

Anwendungen


Rahmen-Varianten

Rahmen A
Isolierung verfügbar

Rahmen C
Isolierung verfügbar

Beispiel Rahmen mit Isolierung
(Rahmen C)

Rahmen D
Keine Rahmenisolierung verfügbar

Rahmen E
Keine Rahmenisolierung verfügbar
Rahmen F
Rahmenisolierung verfügbar
Rahmen G
Rahmenisolierung verfügbar
Rahmen H
Rahmenisolierung verfügbar
Abkantungen und Kürzungen möglich

 

Lamellen-Varianten

Aluminium
Isolierung nachrüstbar

Aluminium isoliert
Wärme- und Schalldämmung
Verkleidung aus PVC
Lichtdurchlässig
Polycarbonat-Stegplatte 10 mm oder Verbundglas 10 mm

Kontakt / Außendienst-Suche

Technische Daten


Übersicht Größen

LamellentypBreite in mmHöhe in mmAv in m2min. Anzahl Lamellen
PneumatischAluminium500 bis 2400506 bis 30460,25 bis 64
Aluminium isoliert514 bis 3046
Glas500 bis 2000503 bis 30463
Polycarbonat
ElektrischAluminium500 bis 2400398 bis 30460,2 bis 63
Aluminium isoliert406 bis 3046
Glas500 bis 2000503 bis 30460,25 bis 4

Polycarbonat

0,25 bis 5

 

Lichttechnische Eigenschaften

AusführungLichtdurchgang
 τ65 in %
Gesamtenergie-
durchgang g in %
PC 10 Stegplatte klar7679
PC 10 Stegplatte opal5055
Verbundglas 10mm6364
Aluminium-

-

 

Wärmedämmwerte Lamelle

AusführungUg-Wert nach EN 673: 2011
 in W/m²K
PC 10 Stegplatte2,4
Verbundglas5,5
Aluminium5,9
Aluminium isoliert1,5

 

Leistungsklassen nach EN 12101-2

Mindest-/Maximum-Größen:

  • Mindest-Größe: 1 m² / 100 x 100 cm
  • Maximum-Größe: 6 m²
KlassePneumatisch Auf / Zu
PAZ
Elektrisch Auf / Zu
EAZ
Cv0,2 bis 1 m2 = 0,50
>1 bis 6 m2 = 0,62
ReRe 1000 (+10000)Re 1000 (+10000)
WLWL 1500WL 1500
SL--
TT-25T-15
B300300

Kontakt / Außendienst-Suche

Zubehör


Elektro-Taster
  • Aufputz Ausführung
  • Unterputz Ausführung
Wind- / Regenschutzsystem J 10
  • registriert die Windstärke bzw. Niederschläge und schließt automatisch die Lamelle
  • bestehend aus Windsensor, Regensensor mit Gerätekonsole, Steuergerät und Wandkonsole
  • Windfühler einstellbar
  • Steuerung von bis zu 3 Lüftergruppen möglich
  • auch 24V-kompatibel