ESSERTEC GmbH

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte für den Neubau

Für Nichtwohngebäude


NRWG für Nichtwohngebäude: pneumatisch/auf

Rauch- und Wärmeabzüge fumilux® 4000 sind mit allen System-Komponenten exakt auf die relevanten Sicherheitsrichtlinien und Vorschriften zugeschnitten. Neben der Entrauchung bieten sie zudem die Versorgung mit kostenlosem, natürlichen Tageslicht, wie auch optional eine tägliche Be- und Entlüftung. Ein breites Programm an Sonderlösungen deckt nahezu alle Anwendungsfälle ab.
Die Rauch- und Wärmeabzüge der Baureihe fumilux® bestehen aus einer Lichtkuppel und der werkseitig in den Aufsetzkranz vormontierten Rauchabzugsmechanik. Optionale Windleitbleche sorgen für eine sichere Rauchableitung auch bei Seitenwind.


NRWG für Nichtwohngebäude: Pneumatisch auf/zu

Der natürliche Rauchabzug fumilux® 4000-VdS-PAZ baut auf dem bewährten fumilux® 4000 auf. Er ermöglicht das gleichzeitige, automatische Öffnen und Schließen aller Rauchabzug-Lichtkuppeln einer Anlage. So lässt sich die für Rauch- und Wärmeabzüge vorgeschriebene jährliche Wartung deutlich vereinfachen.
fumilux® 4000-VdS-PAZ ist ein Komplettprodukt, bestehend aus Lichtkuppel, Rauchabzugs-Mechanik (Funktionen Öffnen/Schließen) und Aufsetzkranz. Konform zur Bauregelliste ist er zertifiziert nach DIN EN12101-2 und zudem anerkannt nach VdS-Richtlinie 2159. Beide Zulassungen garantieren dem Architekten bzw. Planer Rechtssicherheit bei Planung und Abnahme der RWA-Anlage. Es entsteht kein zusätzlicher Aufwand durch eventuelle Einzelabnahmen.

NRWG für Nichtwohngebäude: Elektrisch auf/zu

Der Rauch- und Wärmeabzug fumilux® 4000-EAZ ist ein Komplettprodukt, bestehend aus Lichtkuppel, Rauchabzugs-Mechanik und Aufsetzkranz. Er ist zugelassen nach DIN EN 12101-2.
fumilux® 4000-EAZ ist die elektrische Alternative zur pneumatisch gesteuerten Rauchabzugsanlage. Seine 24V Technik übernimmt im Brandfall – ausgelöst durch den Rauchmelder – die Öffnung der Lichtkuppeln.