ESSERTEC GmbH

Lichtkuppel rund

essertop

In ihrer Rundform bietet die essertop® eine Alternative zu den üblichen eckigen Lichtkuppellösungen. Sie erhebt das funktionale Objekt Lichtkuppel zu einem Design-Element. Dazu trägt auch die glatte Einfassung der Verglasung bei, die ohne sichtbare Schraubverbindungen auskommt.

Wenn keine Lüftungs-Funktion benötigt wird, aber dennoch alle Vorteile einer natürlichen Belichtung genutzt werden sollen ist die starre Ausführung der runden Lichtkuppel die Lösung.

Produktvorteile

Bei essertop® trifft harmonisches Design auf eine GFK-Rahmenkonstruktion, die durch thermische Trennung und PUR-Kern eine hervorragende Wärmedämmung bietet.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Hochwertige Kunststoffverglasung
  • Thermisch getrennte Rahmenkonstruktion mit PUR-Kern im Mehrkammersystem
  • Rahmendichtung gegen eindringende Feuchtigkeit und für hohe Winddichtigkeit
  • Sehr gute Wärme- und Schalldämmung
  • Montage eines Öffners zur täglichen Be- und Entlüftung werkseitig vorbereitet (lüftbare Ausführung)
  • Scharniere und eine Verriegelung werkseitig vormontiert

Ausstattungsvarianten

Wählen Sie Ihre Ausstattung

Verglasungen

  • 2-, 3- oder 4-schalig opal
  • thermoplan

Sonderausführungen

  • BG-Kuppel/B1-Kuppel
  • Hagelschutz-Kuppel
  • Heatstop-Kuppel

Sanierungsvarianten

Wählen Sie Ihre individuelle Variante: Verglasungen, Aufsetzkränze, Öffnersysteme, Sonderausführungen.

Download Produktbeschreibung

Empfohlener Einsatzbereich

Dank thermisch getrennter Rahmenkonstruktion sowie individueller Verglasungsvarianten und Aufsetzkränze eignet sich die Lichtkuppel essertop® sowohl für unbeheizte wie auch beheizte Industrie-, Verwaltungs-, Gewerbe- oder Wohngebäude.  

  • unbeheizte Industriehallen: Lichtkuppel-Ur-Wert mindestens 2,5 W/m²K oder besser
  • beheizte Industriehallen: Lichtkuppel-Ur-Wert mindestens 1,8 W/m²K oder besser
  • Büro- und Wohngebäude: Lichtkuppel-Ur-Wert mindestens 1,4 W/m²K oder besser

Anschluss & Montage

Das richtlinien- und normengerechte Anschließen von Lichtkuppel-Aufsetzkränzen ist von vielen Faktoren abhängig. Neben der Dachkonstruktion und der Aufsetzkranzhöhe spielt das Material der Anschlussbahn eine wichtige Rolle. Varianten für Abschlussdetails ansehen

Die Kombination der Lichtkuppel essertop® mit dem Aufsetzkranz erfolgt schnell und problemlos durch werkseitig vormontierte Scharniere sowie eine Mehrpunkt-Verriegelung.