ESSERTEC GmbH

Flachdachfenster rund

essersky

Das Flachdachfenster essersky® basiert technisch auf der Lichtkuppel essertop®. Die integrierte Wärmedämmverglasung aus Silikatglas bietet einen freien, ungetrübten Ausblick in den Himmel – ein Plus, das eine gewölbte Kunststoffschale nicht bietet.

Wenn keine Lüftungs-Funktion benötigt wird, aber dennoch alle Vorteile einer natürlichen Belichtung genutzt werden sollen ist die starre Ausführung des runden Flachdachfensters die Lösung.

Produktvorteile

Dank der stufenlos in den Rahmen integrierten Verglasung ist ein optimaler Wasserablauf ohne stehendes Restwasser gewährleistet. Das Fenster benötigt dazu lediglich die übliche Neigung eines Flachdachaufbaus. Bei essersky® trifft harmonisches Design auf eine GFK-Rahmenkonstruktion, die durch thermische Trennung und PUR-Kern eine hervorragende Wärmedämmung bietet.

 

Vorteile auf einen Blick

  • glasklarer Ausblick durch Silikatverglasung
  • einfache Reinigung
  • nahezu keine Schmutzansammlungen durch stehendes Restwasser
  • individuelle Wärmedämmverglasung 2-oder 3-fach, klar oder opal
  • optional Sonnenschutz- oder Einscheibensicherheitsglas
  • thermisch getrennte Rahmenkonstruktion mit PUR-Kern im Mehrkammersystem
  • Rahmendichtung gegen eindringende Feuchtigkeit und für hohe Winddichtigkeit
  • hervorragende Wärme- und Schalldämmung - dauerhaft durchsturzsicher
  • Montage eines Öffners zur täglichen Be- und Entlüftung werkseitig vorbereitet (lüftbare Ausführung)
  • Scharniere sowie eine Verriegelung werkseitig vormontiert

Ausstattungsvarianten

Wählen Sie Ihre Ausstattung

Verglasungen

  • Wärmedämmverglasung 2- oder 3-fach, klar oder opal
  • Wärmedämmverglasung ESG außen, 2- oder 3-fach
  • Sonnenschutzverglasung 2- oder 3-fach

Sanierungsvarianten

Wählen Sie Ihre individuelle Variante: Verglasungen, Öffnersysteme.

Download Produktbeschreibung

Empfohlener Einsatzbereich

Dank thermisch getrennter Rahmenkonstruktion im Mehrkammersystem sowie individueller Wärmedämmverglasungen und Aufsetzkränze eignet sich das Flachdachfenster essersky® für hochwertige Verwaltungs-, Gewerbe- oder Wohngebäude.


Anschluss & Montage

Das richtlinien- und normengerechte Anschließen von Lichtkuppel-Aufsetzkränzen ist von vielen Faktoren abhängig. Neben der Dachkonstruktion und der Aufsetzkranzhöhe spielt das Material der Anschlussbahn eine wichtige Rolle. Varianten für Anschlussdetails ansehen

Die Kombination der Lichtkuppel essertop® mit dem Aufsetzkranz erfolgt schnell und problemlos durch werkseitig vormontierte Scharniere sowie eine Mehrpunkt-Verriegelung.

Die Kombination des lüftbaren Flachdachfensters essersky® mit dem Aufsetzkranz erfolgt schnell und problemlos durch werkseitig vormontierte Scharniere sowie eine Verriegelung.

Analog zur lüftbaren Ausführung wird das starre Flachdachfenster essersky® mit werkseitig vormontierten Scharnieren verbunden. Die sichere Verriegelung erfolgt von außen mittels spezieller Lichtkuppelnägel. Somit sind keine Verbindungselemente im Innenraum sichtbar. Durch die bereits montierten Scharniere kann ein starres Flachdachfenster problemlos nachträglich zu einer lüftbaren Version umgerüstet werden.


Referenzen